≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Babesia


Babesia und Lyme-Borreliose kann als Co-Infektionen, die schlimmer als jeder Krankheit Symptome in Isolation kann auftreten und Diagnose und Behandlung erschweren. Babesia ist, jedoch, ein einzelliger Parasit, anstatt wie ein Bakterium Borrelia burgdorferi, und diese Infektion des Blutes bewirkt eine hämolytische Krankheit (Babesiose) Herstellung ähnliche Symptome wie Malaria. Leider, Dieser Unterschied in der Pathogen bedeutet, dass Lyme-Borreliose Antibiotika nicht behandeln Babesiose, was eine genaue Diagnose der beiden Infektionen extrem wichtig.

Babesia-Infektion

Es gibt mehr als hundert Arten von Babesia, aber nur wenige von ihnen sind gedacht, um bei der Entwicklung beteiligt sein Babesiose Symptome beim Menschen. Die häufigste dieser Stämme für den Menschen in den Vereinigten Staaten beeinflussen ist Babesia microti; andere Arten von Babesia beeinflussen und Nutzvieh, zusammen mit Haustieren wie Hunden und Katzen. Die zweithäufigste ist Babesia divergens und, obwohl andere Stämme gefunden, Menschen zu infizieren, diese beiden Stämme sind die, die am häufigsten in der Praxis gesehen.

lyme disease coinfections babesiosis-babesia

Blutausstriche Anfang Babesiose kann dazu beitragen, diese Lyme-Borreliose-Koinfektion.

Babesia History

Babesiose wurde erstmals in den späten 1800er Jahren als eine Krankheit von Rindern und Schafen dokumentiert von den rumänischen Wissenschaftler Victor Babes, daher der Name Babesia. Babes tatsächlich identifiziert einen anderen Organismus jedoch aber sein Verdacht, dass die Infektion auf die durch Zeckenbiss übergeben wurde durch nachfolgende Wissenschaftler bestätigt. Menschliche Infektion mit Babesiose wurde nur in dokumentiert 1957 bei einem Patienten, hatten ihre Milz entfernt hatte. Fälle nach diesem ersten Vorfall kam es auch ausschließlich in splenektomierten Patienten seit vielen Jahren, aber der erste Fall bei einem Patienten, der nicht Splenektomie unterzogen hatte in aufgetreten 1969 und zeigte, dass Babesia könnte pathogenen allen Menschen sein.

Babesia Getriebe

Im Gegensatz zu Lyme-Borreliose Übertragung, Babesia kann durch Bluttransfusionen bedeutet, dass Blutspenden Tests erfordern mit IFA weitergegeben werden. Die Centers for Disease Control haben mehr als vierzig Fälle von Babesiose aus gepackten Erythrozyten-Transfusionen anerkannt, sowie Infektionen, die nach Organtransplantationen.

Diagnose Babesiose

Diagnose Babesiose, welches auch als Piroplasmosis bezeichnet werden, Redwater Fever, Tick ​​Fever, Nantucket Fever, und Texas Cattle Fever, erfordert eine Blutuntersuchung, um das Vorhandensein des Parasiten im Blutausstrich erkennen, zusammen mit einem indirekten Assay (IFA) die eine höhere Spezifität für Babesia. Die Verwendung von Blut verschmiert allein kann Verwirrung wegen der Ähnlichkeiten zwischen dem Malariaparasiten und Babesia verursachen. Bis vor kurzem, Xenodiagnose mit Hamster populär war, um die Anwesenheit des in a = Protozoen erkennen”Blutprobe des Patienten aber schneller Prüfmethoden weitgehend diese Technik ersetzt. Umgekehrt, Xenodiagnose für Lyme-Borreliose wurde kürzlich als Alternative Testverfahren vorgeschlagen worden, vor allem für chronische Lyme-Borreliose Fälle.

Chronische Lyme-Borreliose oder Babesiose Co-Infektion?

Auf dem Gesicht der Dinge wäre es ungewöhnlich für Babesia fälschlicherweise als Lyme-Krankheit diagnostiziert werden, da es eher für Malaria verwechselt werden ist, aber es gibt einige Überschneidungen Symptom. Die Anwesenheit von Babesiose kann definitiv erschweren Lyme-Borreliose-Diagnose und Behandlung vor allem, wenn Symptome der Lyme-Borreliose nach der Behandlung bestehen. In solchen Fällen ist es ratsam, für testen Babesiose und Borreliose Co-Infektionen.