≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Alternativen zu DEET und Permethrin

natural insect repellentMit DEET erscheinen wie ein Zecken-Abwehrmittel ineffektiv, Permethrin und schwer zu bekommen, teuer, und ein starkes Neurotoxin, Einige Forscher haben ihre Aufmerksamkeit auf botanischen Ölen und deren Wirksamkeit sich in Zeckenmittel. Produkte, die als Insekten-Repellentien identifiziert werden von der US Environmental Protection Agency geregelt (EPA) aber botanische Insektenschutzmittel nicht, zur Zeit, fallen unter dieser Gerichtsbarkeit so vorsichtig in solchen Fällen erforderlich ist,. Es gibt mögliche Gefahren aus Neurotoxine in pflanzlichen Insektizide sowie von herkömmlichen Insektenschutzmittel, mit Rosmarin-Öl ein starkes Nervengift, wenn in ausreichender Menge aufgenommen. Es ist nicht sicher davon ausgehen, dass pflanzliche Insektizide unschädlich sind, wie einige extrem leistungsstarke und möglicherweise gefährlich sind, wenn falsch verwendet.


Natürliche Zecken-Repellentien – Haben sie Arbeit?

Eine Studie in Maine durchgeführt (Rand, et al,, 2010) sah IC2, "Ein minimales Risiko (25B) botanischen Verbindung "mit 10% Rosmarinöl im Vergleich zu einer üblicherweise verwendeten synthetischen Produkt Bifenthrin, Wasser und ein Kontrollversuch. Der botanische Verbindung sowie Bifenthrin ohne Zecken auf den behandelten Netzen innerhalb von zwei Wochen nach dem Spray gefunden durchgeführt. Bifenthrin war wirksamer über einen längeren Zeitraum, IC2 aber scheint eine wirksame sein, Minimum-Risk-Alternative zu synthetischen Verbindungen als acaracide im Kampf gegen die Lyme-Borreliose-Vektoren.

Es gibt derzeit wenig in der Art von Erkenntnissen über den Einsatz von B1 (Thiamin), oder Knoblauch als Insektenabwehrmittel, aber bestimmte Verbindungen in ätherischen Ölen gefunden wurde festgestellt, dass abweisende Eigenschaft haben. Alpha-Pinen, Limonen, Citronellol, Citronellal, Kampfer und Thymol sind alle dachten, wirksam gegen Arthropoden und Insekten, Obwohl spezifische ticken-Tests bleiben abwesend. Beliebte Alternative Insektenschutzmittel wie Neem haben sehr widersprüchliche Ergebnisse bei der Prüfung gegeben und die derzeit nicht von den CDC oder andere Agenturen als effektive Zeckenmittel empfohlen. Es gibt einige Hinweise, dass Sojaöl und Kokosöl wirksam gegen Stechmücken sind aber nicht im gleichen Maße wie DEET (Maia und Moore, 2011).

Haben Sie durch Deet vergiftet worden?


Welche Methode verwendet wird, für Lyme-Borreliose Prävention, Insektizide, Akarizide, und Pestizide erfordern eine sorgfältige Einhaltung ihrer Richtlinien zur Nutzung von. Wer glaubt, dass sie oder ihre Kinder möglicherweise vor den nachteiligen Auswirkungen von DEET zu leiden, Permethrin, oder eine andere von Zecken abweisenden sollten ihren lokalen Gift Leitstelle sofort Kontakt. Zusätzliche Informationen über die aktiven Inhaltsstoffe in Insektenschutzmittel ist in der National Pesticide Information Center verfügbar (NPIC) bei 1-800-858-7378 aus 8:30 a.m. zu 6:30 p.m. (Central Time) sieben Tage die Woche, außer an Feiertagen. Es ist wichtig, dass etwaige negative Auswirkungen von Zecken Repellents, und andere Produkte werden gemeldet, nicht nur, damit die Patienten empfangen können notwendige medizinische Behandlung, sondern auch so, dass mehr Informationen über die Sicherheit von DEET und Permethrin ist, unter anderem Produkte.

Referenzen

Rand PW, Lacombe EH, Elias SP, Lubelczyk CB, St Amand T, RP Smith Jr., Erprobung eines minimal-Risiko botanischen Verbindung, um den Vektor Zecke der Lyme-Borreliose zu kontrollieren. J Med Entomol. 2010 Juli;47(4):695-8.

Nerio LS, Olivero-Verbel J, Stashenko E., Repellent Wirkung ätherischer Öle: eine Überprüfung. Bioresour Technol. 2010 Jan;101(1):372-8. Epub 2009 September 2.

Maia MF, Moore SJ., Pflanzliche Insektenschutzmittel: eine Überprüfung ihrer Wirksamkeit, Entwicklung und Prüfung. Malar J. 2011 MEER 15;10 Suppl. 1:S11.