≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Sind Lyme-Bakterien Remnants Verantwortlich für persistierender Borreliose Symptome?

knee arthritis lyme disease post treatment symptoms yale research

Persistent Lyme-Arthritis kann aufgrund entzündlicher bakteriellen Verunreinigungen, die nach der Behandlung, nach Yale-Forscher.

Yale University Wissenschaftler haben neue Untersuchungen, die die erklären könnte, enthüllt Ursache für dauerhafte Borreliose Symptome Auch nach einer aktiven Infektion scheint geklärt haben. Das Papier, veröffentlicht im Journal of Clinical Investigation Details der Entdeckung der bakteriellen Fragmenten in den Gelenken von Mäusen behandelt Lyme-Borreliose, ein Befund, der nicht durch die üblichen Borreliose Tests wie ELISA und Western Blot die aber erkannt würde wahrscheinlich erscheinen in Polymerasekettenreaktion (PCR) Prüfung von Gelenkflüssigkeit in den Knien oder anderen betroffenen Gelenke.

Post-Lyme-Borreliose-Syndrom

Viele Patienten weiterhin zu leiden Symptome der Lyme-Borreliose auch nach serologischen Tests scheinen zu zeigen, dass Antibiotika-Behandlung hat die aktiven Bakterien ausgerottet. Die Ursache der chronischen Lyme-Borreliose, auch als persistent Lyme-Borreliose genannt, und Nachbehandlung Lyme-Borreliose-Syndrom, bleibt umstritten, wie viele orthodoxe medizinische Einrichtungen und Ärzte beklagen die Existenz einer solchen Krankheit. Stattdessen, Fehldiagnose, Gewebeschäden und systemische Entzündung, Geisteskrankheit, und andere Theorien vertrat die unzähligen Symptome Patienten leiden nach der Behandlung für Borreliose-Erkrankung zu erklären.

Gelenkschmerzen bei Lyme-Borreliose

Diese neue Forschung könnte erklären die anhaltende Gelenkschmerzen, dass ein Viertel der Patienten gedacht werden, um nach einer antibiotischen Behandlung für Lyme-Borreliose Fälle in den USA leiden. Lyme-Arthritis, und anhaltende Gelenkschmerzen nach Lyme-Borreliose, wird angenommen, dass weniger häufig in Europa und Asien als die Borrelia Bakterienstämme und unterscheiden können mehrere Symptome verursachen Neuroborreliose oder der Haut Manifestationen wie Acrodermatitis chronica atrophicans.

Bakterielle Antigen Einlagen in Knorpel

Yale-Forscher infizierten Mäusen mit beeinträchtigtem Immunsystem mit Lyme-Borreliose, sowie infizieren Mäusen mit normalem Immunsystem. Sie gab dann einige der Mäuse Antibiotika-behandelten Trinkwasser und anderen unbehandeltes Trinkwasser für 30 Tage und festgestellt, dass Mäuse mit normaler Immunität, die behandelt wurden, frei von der Infektion wurde. Die Antibiotika auch getötet Lyme Bakterien in den immungeschwächten Mäusen in allen Fällen aber ein, während die Lyme Bakterien blieb in unbehandelten Mäusen. Die Wissenschaftler dann getestet die Kniegelenke der behandelten Mäuse und fanden Reste der Spirochäten in allen von ihnen, zeigt, dass, obwohl die Bakterien getötet, bakteriellen Ablagerungen blieb. Interessant, Spirochäten wurden ebenfalls in der Nähe des Ohrs Knorpel in den meisten Mäusen gefunden, und diese wurden als fähig Auslösung einer Entzündungsantwort ohne weitere Infektion.

Post-Treatment Lyme Arthritis Ausgelöst durch Residual Bakterielle Debris


Die Schlussfolgerungen der Wissenschaftler, dass die Infektion trotz aller Mäuse mit Nachweis der bakteriellen DNA wurde geräumt hat einige Borreliose Befürworter verärgert. Es ist unklar, ob diese Konkrementen metabolisch lebensfähig ist, insbesondere angesichts der Wissenschaftler Quittierung, dass einige der spirochaetal Schutt auszulösen vermag eine entzündliche Antwort aber nicht ausgewachsenen Infektion war. Diese bakterielle Verunreinigungen nicht durch Antibiotika geräumt, was darauf hindeutet, dass diese sich langfristig in intravenösen Antibiotika kann die Behandlung unwirksam zu finden, wenn die Ursache für die ständige Borreliose Symptome ist eine Entzündung der bakteriellen Fragmenten aufgefordert. Jedoch, die Forscher verwendet haben xenodiagnosis und Bakterienkultur Techniken, um zu sehen, ob die Mäuse weiterhin mit Lyme-Borreliose Bakterien infiziert werden, mit Ergebnissen zeigt keine Persistenz der aktiven Infektion. Tissue Transplantationen zwischen behandelten, und beharrlich symptomatischen Mäusen und naive Mäuse auch nicht in der naiven Mäusen immer mit Borreliose infiziert führen, was darauf hindeutet, aktive Infektion wurde gelöscht.

Antibiotika-refraktären Lyme Arthritis

Die Yale University Forscher folgerten, dass diese Ablagerungen von bakteriellen Antigenen, aber nicht vollständige Bakterien, könnte die anhaltende beitragen Lyme-Borreliose Arthritis das heißt resistent gegen Antibiotika. Solche Untersuchungen bei Mäusen nicht, natürlich, unbedingt direkt übersetzen, um menschliche Borreliose Fällen und es wurden Forderungen nach Tests bei menschlichen Patienten wiederholt werden, um restliche bakterielle Präsenz nach Lyme-Borreliose Behandlung erkennen. Mittlerweile, kann es sein, dass Borreliose-Forscher suchen nach Wegen, um die restliche Schmutz aus Gelenkgewebe klar nach Infektion mit Borrelia beginnen so dieses Potenzial Auslöser der Entzündung zu entfernen und Ursache für dauerhafte Borreliose Symptome.

Referenz


Linda K. Bockenstedt, David G. Gonzalez, Ann M. Haberman, und Alexia A. Belperron, Spirochäten Antigene fortbestehen Nähe Knorpel nach murine Lyme-Borreliose-Therapie, J Clin Invest. 2012;122(7):2652-2660. zwei:10.1172/JCI58813.


{ 1 Kommentar… fügen Sie ein }
  • Janet L. DeCesare September 18, 2012, 11:32 am

    Dies ist ein sehr interessanter Artikel, Ich danke Ihnen so viel es für den Austausch von. Es ist von entscheidender Bedeutung für mich so viel zu lernen, wie ich kann möglicherweise in Bezug auf die Lyme-Borreliose. Ich habe mit Lyme-Behandlung für 17 Jahre und ich schrieb auch ein Buch über meine eigene persönliche Reise mit dieser Krankheit lebt und versucht, die mysteriöse Krankheit zu entwirren Ich hatte. Ich glaube an, was Sie sagen über anhaltende Auswirkungen der Lyme-Arthritis und. Ich beschäftige mich mit diesem ständig, Knie- und Gelenk manisfestations, Hautstörungen. Aber ich bin auch ein tief Fan langfristig Antibiotika zu verwenden, weil, wenn ich sie nicht verwendet haben, hatten, Ich hätte damals gestorben. Selbst so, Ich mache sie als Wartungs Programm zusammen mit meinen natürlichen Ergänzungen und Vitamin-Protokoll und alles klappt sehr gut. Ich gehöre auch zu einer Übung Ball mit, auch Bands und Gewichte und dies scheint mir zu helfen. Ich danke Ihnen nochmals für den interessanten Artikel, halten sie das Senden.

Leave a Comment