≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Könnte Chronische Borreliose Eigentlich ist das Ergebnis einer neuen Tick-Borne Disease sein?

new tick borne disease chronic lyme heartland virus

Könnte die Lone Star Tick zu infizieren Menschen mit Heartland Virus und was zu Fehldiagnosen mit Lyme-Borreliose?

Chronische Borreliose Erkrankten kann fasziniert sein zu hören, dass ein neue tick-borne virus hat in den USA durch CDC Forscher identifizierten und dass die Krankheitssymptome nicht mit Antibiotika-Behandlung verbessern. Die beiden bekannten Fällen von dem, was aufgerufen wird Heartland-Virus bei Männern im Nordwesten Missouri aufgetreten und führte zu ähnlichen Symptomen wie bei Lyme-Borreliose nach einem Zeckenstich. Könnte es sein, dass einige Fälle von persistenten Lyme Krankheit tatsächlich identifizierten Fälle von Heartland Virus?

Tick-Borne Virus Könnte häufigste Ursache von Krankheit sein

Die Wissenschaftler arbeiten an den Centers for Disease Control (CDC) berichtete letzte Woche, dass die beiden Männer, , die krank, nachdem sie von Zecken gebissen und deren Symptome nicht mit Antibiotika-Behandlung verbessern, wurden für andere durch Zecken übertragene bakterielle Krankheiten getestet, wie Lyme-Borreliose, und wurden als nicht infiziert werden. Die Tests ergaben,, stattdessen, ein bisher unbekannter Virus im Blut des Patienten. In dem Papier im New England Journal of Medicine veröffentlicht McMullan, et al,, vorgeschlagen, dass die Heartland-Virus "könnte eine häufige Ursache von menschlichen Krankheiten als derzeit anerkannt sein.”

Symptome von Heartland Virus Ähnlich wie Lyme-Borreliose und Co-Infektionen

Einer der Männer krank nach einer einzigen Zeckenstich, während der andere erlitt einige 20 Zecke beißt ein Tag über einen Zeitraum von zwei Wochen. Beide lebten auf Bauernhöfen und beide krank mit Fieber, Müdigkeit, Durchfall, und niedrigen Pegel der Blutplättchen (Thrombozytopenie) und weißen Blutkörperchen (Leukopenie). Solche Symptome sind häufig in Ehrlichiose, eine mögliche Co-Infektion mit Lyme-Borreliose, aber weder Mensch wurde festgestellt, dass diese bakterielle Infektion haben, wenn geprüft mittels Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR). Stattdessen, Die Männer wurden mit Viren, die mit Mitgliedern der Familie Bunyaviridae und weitere Tests ergaben, daß die Viren neue Mitglieder der Gattung Phlebovirus infiziert waren, bisher nicht in Amerika erkannt.

Heartland Virus Prognose

Einer der Männer verbrachten 10 Tage im Krankenhaus und zunächst erlitten Speicher Probleme und einen Verlust des Appetits, zusätzlich zu den anderen Symptomen. Diese Symptome sind nun gelöst, aber der Mann noch erlebt Müdigkeit und Kopfschmerzen zwei Jahre nach dem Zeckenstich. Der zweite Mann verbrachte 12 Tage im Krankenhaus und hatte eine Vielzahl von Symptomen in den nächsten Monat und eine halbe, einschließlich Speicher Probleme, Müdigkeit und Appetitlosigkeit; er ist jetzt symptomfrei.

SFTSV in China und Heartland Virus in den USA


Forscher suchen, um zu sehen, ob das neue Zecken übertragene Krankheit zu einem anderen kürzlich entdeckten Zecken übertragene Virus in zentralen und nordöstlichen China gefunden Zusammenhang. Wie Heartland-Virus, dieses Virus, genannt SFTSV, führt zu Fieber und Verlust von Blutplättchen bei Patienten. Obwohl Lone Star Zecken in den Bereichen gemeinsam sind, in denen die amerikanischen Männer waren keine Zecken tragen Heartland-Virus infiziert wurden identifiziert. Es bleibt Verwirrung darüber, ob das Virus zwischen Menschen, oder ob es eine reine Zecken übertragene Krankheit durch einen Biss übertragen weitergegeben werden.

Chronische Symptome nach einem Zeckenstich

In ihrem Papier, die noch nicht offiziell von der CDC bestätigt, Die Forscher fordern Ärzte und andere Angehörige der Gesundheitsberufe, achtsam zu sein von Patienten, die Fieber entwickeln, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, Appetitlosigkeit und haben einen niedrigen Blutplättchen nach einem Zeckenstich und wer nicht nach einer antibiotischen Behandlung bessern. Diejenigen, die von einer Zecke gebissen wurden und infiziert mit Lyme-Borreliose kann wollen, ihren Arzt über die Möglichkeit der Heartland-Virus ist zu reden an der Wurzel langes Leiden wo antibiotische Behandlung fehlgeschlagen ist, um die Symptome zu beseitigen, sondern persistierende Infektion ist nicht nachweisbar. Anstatt als Hypochonder abgetan, oder Drogen-Suchende, Chronische Borreliose Patienten können, in einigen Fällen, einfach falsch diagnostiziert und unter Vertrag haben beide Lyme-Borreliose und Heartland-Virus gleichzeitig, oder das letztere allein.

Misdiagnosing Chronische Lyme-Borreliose

Lone Star Zecken sind nicht daran gedacht, Lyme-Borreliose übertragen, aber sie vorhanden sein können neben den blacklegged Zecken, die zu tun tragen Borrelia burgdorferi. Differenzierung der Zecken, die sehr klein sein können, kann schwierig sein und einige Zeckenbisse unbemerkt führt zu Verwirrung, da Symptome auftreten. Könnte Chronische Borreliose ein Fall von Verwechslung? Ist das neue Zecken übertragene Krankheit, verursacht durch Heartland-Virus, wirklich die Ursache der anhaltenden Borreliose Symptome?

Referenz

McMullan, L.K., et al,, A New Phlebovirus mit schweren fieberhaften Erkrankungen in Missouri Assoziierte, The New England Journal of Medicine, August. 30, 2012.

{ 1 Kommentar… fügen Sie ein }
  • Beth Van Handel September 17, 2012, 3:33 pm

    Das ist großartig Informationen. Ich bin eine lange Zeit lyme Leidenden, deeveloped anderen Autoimmunerkrankungen Probleme hat. Vielleicht ist dies ein weiteres Stück des Puzzles?

Leave a Comment