≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Crowdfunding-Erfolg für die Informationsfreiheit Antrag bei Umstrittene Chronische Lyme-Borreliose Behandlungszentrum

gwen barlee lyme disease clinic canada ccdp FOI request crowdfunding

Gwen Barlee, der Wildnis Ausschuss, erfolgreich Crowdfunded ein Projekt CCDP medizinische Aufzeichnungen zu erhalten,en.

The Complex Chronic Disease Program (CCDP) centre established in Vancouver, British Columbia, will have no choice but to be transparent about its activities now that a crowdfunding project has secured the money needed to pay for a Freedom of Information request into the centre’s failure to address patients’ needs. Das Crowdfunding-Projekt dauerte nur ein paar Stunden ihr Ziel zu treffen der Hälfte der erforderlichen Erhöhung $2,160 Gebühr zu Dateien auf den Betrieb und das Management des Zentrums im Zusammenhang mit Zugriff auf, mit einem desillusionierten Arzt, Doktor Liz Zubek, Anpassen der Menge erhöht, um das Gleichgewicht beitragen.


Dr.. Zubek verlassen die Klinik im Juni nach unwiderruflich frustriert zu werden, dass die CCDP war nicht seine Versprechen für die Patienten zu treffen. Die $1.2 Millionen Programm nicht zur Diagnose oder Behandlung von Patienten mit Lyme-Borreliose und die Warteliste hatte über gewachsen 1,500 Menschen nach Antworten für Krankheiten suchen, die zahlreiche Gesundheits-Praktiker zu perplex fortgesetzt.

Lyme-Borreliose Anwalt wendet sich an Crowdfunding

Das Crowdfunding-Projekt wurde von Gwen Barlee spearheaded, eine Lyme-Borreliose Patienten und Politikdirektor von Wilderness Committee. Barlee hat mit Lyme-Borreliose litt seit vielen Jahren und reichte eine FOI Anfrage nach den Rücktritten von drei der Ärzte des CCDP Anfang 2014. Dass diese Ärzte beenden ihre Arbeit an einem Projekt über die sie erschien leidenschaftlich wie eine klare rote Fahne zu Barlee schien, dass etwas in der Art und Weise verkehrt die CCDP Lauf wurde.

Zubek hat am CCDP über die Probleme gesprochen, die besagt, dass das Zentrum für nicht einmal Einrichtungen intravenösen Behandlungen hatte, nicht gab es Gelegenheiten wirklich für Patienten Tests oder um Tests zu verbessern. Der FOI Anfrage soll Antworten auf die Fragen zu helfen, bieten in Bezug auf die hinter den Kulissen Aktivitäten, die Dr verhindert. Zubek und Kollegen von wirklich Patienten mit chronischen Krankheiten helfen.


Lyme-Borreliose FOI in Kanada – Im öffentlichen Interesse?

Typisch, die Gebühr für einen FOI Antrag verzichtet wird, wenn die angeforderten Informationen erachtet wird, im öffentlichen Interesse zu sein. Jedoch, Barlee war schockiert zu erfahren, dass die Provincial Health Services Authority würde nicht die Gebühr verzichten für die Datensätze aus der Mitte Freigabe. Barlee war, sich, in der Gründung des CCDP instrumental nach in BC mit Lyme-Borreliose bei Patienten früher FOI-Anfragen in Bezug auf das Fehlen einer angemessenen Bereitstellung Einreichung.

Trotz der Rolle Anerkennung gespielt Barlee FOI-Anfragen an den Nutzen der Lyme-Borreliose-Patienten bei der Verwendung, diesmal um die PHSA festgestellt, dass der Antrag notwendige Kompensation für die Zeit der Mitarbeiter garantiert die Datensätze aus der Mitte zu erhalten (berechnet bei rund 90 Stunden).

Da die Finanzierung nun gesichert ist und die FOI Anfrage bereit gestellt werden, Diese Geschichte wird wahrscheinlich bald immer komplexer bekommen. Barlee, verärgerten CCDP Ärzte, und andere Gesundheits Befürworter und Lyme-Borreliose-Kranken wird (hoffentlich) brütete über die medizinischen Papiere sein in den nächsten Wochen oder Monate und die Öffentlichkeit wissen genau, was Chronic Disease-Programm an der BC-Komplex falsch gelaufen.

{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment