≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose – Sexuelle Übertragung und andere Mittel der Infektion

lyme disease transmission borrelia bacteria infection

Borrelia burgdorferi die Lyme-Borreliose Bakterien durch einen Zeckenbiss übertragen

Offizielle CDC Leitlinien heißt es, dass Lyme-Borreliose nicht durch jede andere Methode als Zeckenstich übertragen, und dass es keinen Beweis, dass Lyme-Borreliose ist eine sexuell übertragbare Krankheit. Kissing, rührend, die gleiche Luft atmen, oder Austausch von Lebensmitteln mit jemand mit Borreliose infiziert nicht aussetzen eine Person auf eine Infektion mit der Krankheit selbst.

UPDATE: New evidence has emerged that Lyme disease may be a sexually transmitted disease.

Es gibt einige Hinweise, die Anwesenheit von Borrelia im Blut für die Spende von infizierten Patienten gespeichert, aber keine Fälle von Lyme-Borreliose jemals durch Bluttransfusion beauftragt. Vorsicht ist jedoch angewendet, mit denen unterziehen Behandlung von Lyme-Borreliose ermutigt zu warten, bis ihre Behandlung wurde vor der Blutspende erfolgreich.

Lyme-Borreliose in der Schwangerschaft und Stillzeit

Bedenken gibt es auch über die Möglichkeit der Übertragung von Borreliose auf ein ungeborenes Baby während Schwangerschaft aber es gibt derzeit keine Anzeichen dafür, dass dies der Fall ist. Infektion der Plazenta kann jedoch auftreten und es besteht ein Zusammenhang zwischen Infektion auftreten nach der Empfängnis und mögliche Totgeburt (Mylonas, 2010); es ist unwahrscheinlich, aber dass solche Todesfälle gemeldet werden Tod von Lyme-Borreliose. Gegebenenfalls Behandlung ist jedoch verabreicht, keine nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus wurde gezeigt. Stillen ist auch gedacht, um kein Infektionsrisiko darstellen Übertragung obwohl Mütter, die mit behandelt werden, Antibiotika bei Borreliose sollte sicherstellen, dass das Medikament für die Verwendung ist, wenn sie zu stillen weiter. Lyme-Borreliose Komplikationen während der Schwangerschaft sind noch nicht vollständig ermittelt werden, aber es gibt einige Forderungen über eine Verbindung zwischen Schwangerschaftsdiabetes Lyme-Borreliose und Autismus in Nachwuchs, obwohl keine Beweise gibt es als noch zu untermauern, wie Lyme-Borreliose Mythen.

Haustiere und Lyme-Borreliose Übertragung

Haustiere können auch zu infizieren ihre menschlichen Begleiter mit Lyme-Borreliose verantwortlich gemacht werden, aber es gibt keinen Beweis, dass die direkte Tier-Mensch-Borreliose Übertragung möglich. Stattdessen, ist es wahrscheinlich, dass ein Haustier, die von einer infizierten Zecke gebissen wird, kann abbürsten dieses Häkchen in das Haus, und dass die Zecke dann suchen noch Säugerwirt seine gewünschte Mahlzeit zu beenden, somit Übertragen Borreliose sowohl von Mensch und Tier in einigen Fällen. Anwendung geeigneter Techniken zur Prävention schützen Sie Ihr Haustier von Zeckenbissen sichert nicht nur ihre Gesundheit, sondern ist auch von Vorteil für den Rest der Familie.

Jäger und Lyme-Borreliose




Diejenigen, Eingriff in Blut Sport kann ein erhöhtes Risiko einer Borreliose-Infektion sein. Dies ist nicht durch den Verzehr von infiziertem Fleisch von Tieren, sondern von der höheren Ausmaß der Exposition mit infizierten Zecken beim Häuten (Zurichtung) Tiere wie Reh oder Eichhörnchen. Gründliche Kochen des Fleisches von Wild und Eichhörnchen wird jedoch empfohlen, , um die Risiken von anderen Bakterien wie Escherichia coli (Es. coli). Deer sich oft nicht mit Borreliose infiziert, aber nicht handeln als eine wichtige Host Reservoir für die Infektion und den Transport von infizierten Zecke Populationen.

Andere Insekten und Käfer in der freien Natur begegnet, wie Moskitos, Laufen, Flöhe, und Fliegen, sind nicht gedacht, um die Sende- Lyme-Borreliose Bakterien durch ihre Bisse, oder durch Kot oder Urin Einlagen, obwohl auch andere Infektionen können von einer solchen Exposition führen. Einige andere Zecken, wie die Rocky Mountain Holzbock (Dermacentor andersoni), die amerikanische Hundezecke (Dermacentor variabilis), und das braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus), sind auch nicht als verantwortlich für Lyme-Borreliose Übertragung.

Continue Reading –> Lyme-Borreliose Übertragung und Zeckenspeichel