≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose… in Chickens? Nicht ganz.

bird lyme avian spirochaetosisWir haben alle von der Vogelgrippe gehört, aber gibt es, wie etwas wie Vogel Lyme-Borreliose? Wenn Sie zu halten Puten, Hühner, Fasanen, Enten, Gänse, oder Vögel in / aus den tropischen und subtropischen Regionen, dann können Sie avian Spirochätose gestoßen, eine Krankheit, die durch eine Art von Borrelien verursacht, die gleichen Bakterienspezies verantwortlich Lyme-Borreliose.


Borrelia burgdorferi ist die Art von Bakterien, die Lyme-Borreliose verursacht beim Menschen, Hunde, Katzen, Pferde und anderen Säugetieren. Borrelia anserina ist eine andere Spezies von Borrelia, die auch spirochaetal ist, was bedeutet, dass Bakterien sind lang und schlank, aber dicht wie Federn gewickelt. Es gibt nur sechs Gattungen der Spirochäten, aber viele von ihnen sind von großer Wichtigkeit für unsere Gesundheit und die Gesundheit anderer Tiere.

Syphilis und Lyme-Borreliose sind beide durch spirochaetal Bakterien verursacht, sondern die Gattung ist nicht alles schlecht, wie einige Arten sind notwendig für Kühe und andere Wiederkäuer, um Cellulose aus dem Rasen, die sie essen zu verdauen.

Übertragung von Avian Spirochätose

Während Borrelia burgdorferi wird über den Biss der übertragene Ixodes-Zecken, Borrelia anserina wird durch die Argas Familie von Zecken übertragen (Geflügel Zecken). Die Bakterien können aus Zecken an ihre Nachkommen weitergegeben werden und kann in einer Zecke in allen Lebensphasen zu überleben (trans stadial Übertragungs). Borrelia anserina kann bis zu zwei Monate in den Kot der Vögel überleben und können direkt durch Kannibalismus übergeben werden, wenn Vögel fressen die toten Körper von anderen Vögeln oder, wenn die gleichen Nadeln und Spritzen verwendet werden, um Medikamente, mehrere Vögel verwalten.

Das Bakterium ist anfällig für Desinfektionsmittel, jedoch, und ist in der Broiler Vögel seltener als in Populationen von Vögeln für die Eiererzeugung gehalten. Die Krankheit tritt am häufigsten bei Spitzenzeckenzeit, wenn die Bedingungen warm und feucht sind. Exotische Vögel sind anfälliger für die Vogelgrippe Spirochätose als einheimische Vögel.

Die Symptome der Vogelgrippe Spirochätose schließen:


  • Depressive Verhalten, Unbehagen, huddling und Untätigkeit
  • Anorexie (Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust bemerkbar nachfolgenden)
  • Fieber
  • Cyanotic Kehllappen
  • Entwässerung
  • Fettig, grünen Durchfall
  • Anämie
  • Parese und Paralyse

Diagnose von Avian Spirochätose

Vögel, die von der Krankheit erholen kann vorübergehende Lähmung erfahren und abgemagert und schwach. Diejenigen, für die Eiererzeugung gehalten haben in der Regel eine stark verringerte Ausgangs, machen die Vögel deutlich weniger lebensfähigen handels. Geflügel- und Eier Unternehmen kann beschließen, symptomatische Vögeln für interne Anzeichen der Krankheit, wie einer erweiterten und fleckige Milz und Leber zu töten und untersuchen sie. Einige Vögel haben auch blasse, geschwollene Nieren und haben Blutungen erlebt.

Zeckenbisse oder das Vorhandensein von Zecken sind andeutend Spirochätose als Ursache für die Vögel’ Krankheit, sondern klare Diagnose tritt nur durch die Untersuchung von Blut- und Gewebeproben unter Dunkelfeldmikroskopie oder Silberimprägnierung. Wenn eine Einrichtung scheint ein Problem mit B haben. anserina dann Antibiotika, einschließlich der Tetracycline, Penicillin, Streptomycin, Chloramphenicol und Tylosin wirksame Behandlungen. Hühner und andere Vögel können geimpft werden, aber Tick Prävention ist in der Regel die günstigste Vorgehensweise mit Ektoparasitizide.

B. anserinas – Eine mögliche Lyme Koinfektion?

Es gab keine dokumentierten Fälle von Infektion mit B. anserina und die Zecken für die Verbreitung der Aviären Spirochätose verantwortlich sind nicht gedacht, um den Menschen zu beißen, so ist dies kein wahrscheinlicher Co-Infektion mit Lyme-Borreliose, obwohl sie einige Symptome und Übertragungsverfahren. Jedoch, kann es sein, dass das Studium B. anserina und Vogel Spirochätose bietet einige Hinweise in Bezug auf wirksame Impfung gegen die Lyme-Borreliose.

{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment