≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose Origin Conspiracy Theories

Plum_Island_Animal_Disease_Center

Plum Island Animal Disease Center- - Der Schwerpunkt der Lyme-Borreliose Verschwörungstheorien.

Es gibt viele Verschwörungstheorien über Lyme-Borreliose, einschließlich der Vorstellung, dass die US-Regierung tatsächlich Lyme-Borreliose auf Plum Island erstellt, ein Tier Forschungslabor vor der Küste in der Nähe von Connecticut. Keine stichhaltigen Grund für die Regierung, so etwas zu tun, wurde jedoch gegeben, Menschen trotz Vergleich mit Skandalen wie Syphilis Experimente der US-Regierung in Guatemala laufen in den 1940er Jahren.

Es gibt einige Spekulationen, dass Zecken wurden als Agent der Infektion als Teil der biologischen Kriegsführung Forschung verfolgt, obwohl kein Beweis existiert, solche Ansprüche zu unterstützen. Diejenigen Anhebung diesen Verdacht haben die etwas eigentümliche Natur des bekannten Lyme-Borreliose Bakterien und fragte sich, ob es könnten gentechnisch wurden. Die Grundlage dieser Abfragen ist das Vorhandensein von Genduplikationen, Löschungen, Mutationen, und in der Pseudogene gramnegativen Spirochäte welche werden von manchen als unwahrscheinlich angesehen, um auf natürliche Weise entstehen.


Lyme-Borreliose bei unbeabsichtigter Outbreak

Die Alternative zur Verschwörungstheorie beschuldigte die Regierung, absichtlich zu infizieren, die Bevölkerung mit Lyme-Borreliose ist, dass die Bakterien wurde versehentlich von der Insel von Vögeln Kreuzung zwischen dem Tier Forschungslabor und dem Festland oder von den Mitarbeitern des Labors verteilt. Wenn dies der Fall wäre dann die ersten Opfer der Lyme-Borreliose kann mit größerer Wahrscheinlichkeit im Labor gearbeitet haben oder leben mit jemandem haben. Die Besetzungen von denen zuerst identifiziert als mit Borrelien infiziert, in Connecticut unbekannt bleiben jedoch, konnte aber durch eine gründliche Untersuchung über die Ursprünge der Lyme-Borreliose gefunden werden. Sollte sich herausstellen, dass die Plum Island Labor das Epizentrum der war sein Lyme-Borreliose Ausbruch, Fragen der nationalen Sicherheit und biologische Gefahrstoffe müssen angehoben, da dies Forschungseinrichtung übernimmt auch tödliche Mittel wie Ebola und Anthrax werden. Es ist unwahrscheinlich, aber dass Borrelia burgdorferi im Labor geschaffen wurde,, entweder absichtlich oder versehentlich, angesichts der Hinweise darauf, dass es eine viel längere Geschichte hat.

Wie Lyme-Borreliose unbemerkt

Eine der wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit Lyme-Borreliose Verschwörungstheoretiker ist die Idee, dass die Bakterien, die Lyme-Krankheit könnte so alt, aber dass die scheinbare Auftreten der Krankheit ist, historisch, sehr selten. Die Annahme der Lyme-Rarität wird es auf der Basis wird leicht Symptome der Infektion erkannt, wie die Erythema migrans Ausschlag und doch viele der Befürworter diese Verschwörung glauben auch, dass Lyme derzeit zu selten diagnostiziert, weil der Ausschlag nicht immer angezeigt. Es ist durchaus vorstellbar, dass der Ausschlag wurde nicht bei Patienten mit dunkler Haut beobachtet, oder diejenigen, die auf dem Rücken der Knie oder Kopf gebissen, oder zwischen den Zehen und so weiter. Ähnlich, die tatsächliche Häufigkeit von Lyme-Borreliose kann immer höher als berichtet, dass die Anwesenheit von Erythema migrans noch seltener als bisher gedacht.

Continue Reading –> Der Ursprung der Lyme-Borreliose und ihre Verbreitung