≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose-Übertragung Blockiert durch neue Oral-Köder-Impfstoff in Weißfußäffchen Mäuse

white footed mouse oral bait vaccine lyme diseaseEine neue Anwendung der Biotechnologie könnten Fälle von Lyme-Borreliose schneiden durch Infektionen in einem Schlüsselreservoirwirt der Krankheit zu reduzieren. Tests Feldversuche und Labor von den US Centers for Disease Control durchgeführt (CDC) und National Institutes of Health (NIH) haben bestätigt, dass eine neue Biotechnologie der Lage ist, das zu verhindern, Übertragung der Lyme-Borreliose von Weißfußäffchen Mäuse zu impfen.

Die Mäuse werden gelockt in einen Impfstoff gegen die Einnahme Lyme-Borreliose Bakterien durch die Verwendung eines oralen Köder-Impfstoff. Dieser Impfstoff fordert dann die Mäuse Antikörper gegen Lyme-Borreliose Bakterien zu erstellen und kann die Anzahl der Ticks reduzieren indem sie auf Mäuse infiziert zu werden, die Spirochäten tragen.

Angriff auf die Wurzel der Infektion

Statt aus dem Markt entfernt Menschen durch die Herstellung eines neuen Lyme-Borreliose-Impfstoff zu ersetzen, die ein Targeting in 2003, die Forscher haben das Risiko der Verbraucher Angst ausgeschnitten und gerade für die gegangen Hauptvektor der Krankheit in der US. Das Impfen führte die Mäuse in den Tod von Bakterien bei Mäusen bereits mit Borrelia burgdorferi infiziert und hielt sie von den Bakterien zu Zecken verbreitet, die dann gehen könnte auf den Menschen und andere Tiere wie Hunde beißen, Katzen, und Pferde.

76% Reduzierung der Lyme-Borreliose-Bakterien

Die Forschung wurde im Journal of Infectious Diseases veröffentlicht, und die Technologie wird von US BIOLOGIC vermarktet jetzt, dass Feldversuche waren erfolgreich. Die Versuche wurden über einen Zeitraum von fünf Jahren in Test- und Kontrollfelder in New York durchgeführt.


Was sie fanden, war, dass in Bereichen, in denen die mündliche Köder Impfstoff eine verwendet wurde, war 23% Verringerung der Rate der Zecke Infektion nach dem ersten Jahr. Mit dem fünften Jahr, da war ein 76% Verringerung der tick-Infektionsrate, die vermutlich würde das Risiko von Menschen in diesen Gebieten drastisch reduzieren Entwicklung Lyme-Borreliose nach einem Zeckenstich.

Die Autoren des Papiers abgeschlossen “Strategische Umsetzung der Intervention in dieser Studie berichtet, schützen würde letztlich die menschliche Bevölkerung vom Auftraggeber B. burgdorferi in geografischen Regionen, in denen Lyme-Borreliose Risiko hoch ist.” By unser Schicksal mit dem von Tieren wie Weißfußäffchen Mäuse binden wir könnten die Lyme-Krankheit machen sehr selten in der Tat, Sehen statt durchweg höhere Raten von Infektionen in den USA.

Andere Anwendungen für Oral-Köder-Impfstoff für Lyme-Borreliose

Aufregend, die Biotechnologie stellt ein Verfahren, mit dem anderen Krankheiten kann auch gesteuert werden. Durch den Übertragungszyklus einer Krankheit wie Lyme brechen, orale Köder Impfstoffe könnten andere zoonotische Krankheiten wie Rickettsien Adresse, Babesia, und auch West-Nil-Virus. Zoonosen entfallen einige 75% von neu auftretenden Infektionskrankheiten, macht den Erfolg dieser Versuche noch wichtiger.

US BIOLOGIC hat für USDA Zulassung dieser mündlichen Köder Impfstoff angewendet bakterielle Infektion zu kontrollieren Lyme-Borreliose in Weißfußäffchen Mäuse.

Referenz

Meirelles Richer L, D Brisson, Melo R, Ostfeld RS, Zeidner NS, Gomes-Solecki M. Reservoir Gezielte Impfstoff gegen Borrelia burgdorferi: Eine neue Strategie Lyme-Borreliose-Übertragung zu verhindern. J Infect Dis. 2014 Februar 12.

{ 1 Kommentar… fügen Sie ein }
  • Weihnachtslied April 14, 2014, 10:19 pm

    The preditors for Tick are being removed from the Environment by technology.
    There is probably a link between why Bee’s paracites are increasing.
    Scientists involved with the military changed the way we think how
    Computers and mobile phones really work.
    Essentially the primitive animals are resistant to this radiation hence Tick, wood lice and cockroaches will out servive us.
    These animals are resistant to microwave ?
    In truth the aircraft industry and the nuclear industry know it’s low
    Frequency. Are these white footed mice going to be cropped with arthritis
    and be out bred because of the arthritis.

Leave a Comment