≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose Übertragung: Was ist, wenn wir es alle falsch?

Dr Kerry L Clark Lyme disease researcher at university of north florida

Dr.. Kerry L. Clark, der Lyme-Borreliose, die Forscher Hinweise darauf gefunden, was darauf hindeutet, hat der Lone Star Tick kann die Infektion nach all übertragen.

Lyme-Borreliose wird durch die blacklegged 'Hirsch' Zecken verbreitet, Ixodes scapularis; zumindest das ist die vorherrschende Meinung. Neue Forschung zeigt,, jedoch, dass die gemeinsame Lone Star Tick kann auch in Lyme-Borreliose Übertragung beteiligt sein im Süden der USA, was bedeutet, dass die öffentliche Gesundheit Initiativen für Zeckenpopulationen kann einige sorgfältige Neubewertung müssen.

Welche Beweise gibt es, dann, dass es nicht nur eine Art von Zecken, die trägt Lyme-Borreliose Bakterien in den USA? Und was bedeutet das für Ihr Risiko bedeuten?

Lyme-Borreliose Übertragung

Schreiben in der Mai-Ausgabe des International Journal of Medical Sciences Ausgabe, Forscher von der University of North Florida angemerkt, dass nicht nur lone star Zecken fähig erscheinen Übertragen Lyme-Borreliose Bakterien die Menschen aber, dass zwei Arten von Bakterien, die bisher angenommen wurden nicht auf den Menschen infizieren kann auch verursachen Symptome der Krankheit im Südosten der USA. Das Papier könnte das Gesicht der Lyme-Borreliose in Nordamerika verändern, mit möglichen Auswirkungen für die Prüfung, Diagnose, Behandlung und Impfung gegen die Lyme-Krankheit in den USA und Kanada. Diagnose Lyme-Borreliose wird noch komplizierter durch die Tatsache, dass viele verschiedene Zeckenart übertragen auch coinfections der Lyme-Borreliose, wie Anaplasmose, babesia und Ehrlichiose.

Erklären Fälle von chronischer Lyme-Borreliose in nicht-endemischen Gebieten

Bis jetzt, die vorherrschende Glaube war, dass Borreliose-Infektionen beim Menschen in den USA durch blacklegged Zeckenbisse, die Borrelia burgdorferi sensu stricto übertragen und verursacht wurden andere Arten von Zecken, einschließlich der Lone Star Tick nicht die Ursache für solche Infektionen, auch nicht menschliche Patienten Vertrag die Krankheit von allen anderen Spezies Borrelia, wenn sie außerhalb des Landes gereist. Diese neuesten Forschungsergebnisse, von Dr. durchgeführt. Kerry Clark und Kollegen an der UNF festgestellt, dass Patienten symptomatisch für Lyme-Borreliose mit zwei Arten der Lyme-Borreliose Bakterien infiziert waren bisher unbekannte, Menschen zu infizieren, Amerikanische und Borrelia Borrelia andersonii. Wenn diese Spezies Borrelia verursachen kann Lyme-Erkrankung sind, dann könnte dies eine erste Erklärung für die große Zahl von Fällen, in denen Patienten weiterhin Symptome der Krankheit zeigen, gehen aber routinemäßig testen seronegative für B. burgdorferi Antikörper.


Verbesserung der Karten der Lyme-Borreliose Risiko

Außerdem, Lyme-Borreliose Risiko Karten neigen dazu, auf der Grundlage der Bevölkerung der sogenannten "Rotwildhäckchen" in einem bestimmten Gebiet zu arbeiten, aber es gab diejenigen, die lange vermutet haben, dass andere Arten von Zecken, abgesehen von Ixodes scapularis, kann verantwortlich sein für die Übertragung von Lyme-Borreliose Bakterien in den USA. Eine kürzlich Borreliose Risiko-Karte mit fast hergestellt $3 Millionen Euro an Fördergeldern von der US Centers for Disease Control kann sich als etwas überflüssig, wenn sich herausstellt, dass andere Arten von Zecken übertragen Borreliose Bakterien und dass, tatsächlich, andere Arten von Bakterien verursacht Lyme-Borreliose.

Verhinderung der Ausbreitung der Lyme-Borreliose

Die Wissenschaftler untersuchten die Lone Star Zecken, Amblyomma americanum, eingereicht als Proben aus menschlichen Patienten, die später positiv getestet Lyme-Borreliose Bakterien, nämlich Borrelia burgdorferi, sensu stricto. Was sie fanden, war, dass einige der Zecken auch positiv getestet, Trotz der weit verbreiteten Annahme, dass scapularis Ixodes ist das wichtigste, wenn nicht nur, Vektor der Lyme-Borreliose in den USA. In Europa und in Asien gibt es eine Reihe von anderen Zeckenart und Bakterienarten bekannt, in Lyme Krankheit beteiligt werden, aber die US-Testsysteme sind auf der Prämisse gesetzt, dass eine einzige Zecke Typ und eine einzelne Bakterienart die Schuldigen sind. Lone Star Zecken sind, jedoch, die häufigsten Arten von Zecken, die Menschen im Südosten der USA beißen, mit tick Bevölkerungen über die Hälfte des Landes gesehen und bewegt sich schnell durch den Klimawandel und Tierwanderungen. Sie sind so weit nördlich wie Kanada gefunden und kann eine große Bedrohung für die öffentliche Gesundheit darstellen, wenn sie einschalten lässt, dass die Zecken in der Lage sind Lyme-Borreliose Übertragung. Es kann auch erklären, warum Patienten, um die Symptome der Lyme-Borreliose in Gebieten, die scheinbar nicht leiden weiterhin 'Hirsch' Zecken haben.

Die Überwindung der Probleme diagnostizieren Lyme-Borreliose

Die Hoffnung ist, dass diese bahnbrechende Borreliose Forschung hilft Patienten, die seit Jahren gekämpft haben, um eine Diagnose aufgrund der Annahme, dass es keine Borreliose in ihrer geographischen Bereich zu gelangen. Wenn man durch Fehldiagnose nach Fehldiagnosen können Patienten mit einem Risiko einer dauerhaften Behinderung sowie chronische Leiden setzen, vor allem, wenn Lyme-Borreliose wird für eine irre Autoimmunerkrankung und mit Immunsuppressiva behandelt, die dann erlauben eine Infektion zu wuchern. Mit den jüngsten Berufungen in Alberta für Patienten und Ärzte in Zecken zur Beurteilung schicken, es könnte sein, dass die Forscher wäre klug, eine Reihe von verschiedenen Arten, für die Anwesenheit von Bakterien testen, anstatt einfach davon aus, dass Ixodes scapularis die nur ankreuzen Lage der Lyme-Borreliose Übertragung. Hinweise darauf, dass die gemeinsame Lone Star Tick kann übertragen Borreliose und dass neue Borreliose Bakterien verursachen Infektionen beim Menschen werden sicherlich zu einigen aktualisiert diagnostische Leitlinien und Gesundheitspolitik führen.

Referenz


Kerry L. Clark, Brian Leydet, Shirley Hartman, Lyme Borreliose bei menschlichen Patienten in Florida und Georgia, USA, Int J Med Sci 2013; 10(7):915-931. zwei:10.7150/ijms.6273


{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment