≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose – XMRV und seine Ursprünge

xmrv lyme disease virusDie Whittemore Peterson Institute (WPI), Basis an der Universität von Nevada, veröffentlichten Forschungsergebnisse in 2009 zeigen, dass XMRV sei "häufig im Blut von Patienten mit CFS". Der Biochemiker führt das Forschungsteam, Dr.. Judy Mikovits, läutete dies als Durchbruch, die Behandlungsmöglichkeiten für Millionen von CFS-Patienten revolutionieren könnte. Die Forscher erwähnte auch, um Verbindungen zwischen Lyme-Borreliose, Multiple Sklerose, Fibromyalgie, und CFS, mit der Implikation, dass solche Bedingungen kann auch eine Verbindung mit XMRV.

XMRV wurde in Patientenproben von Robert H identifiziert. Silverman, ein Professor in der Abteilung für Krebs-Biologie an der Cleveland Clinic Lerner Research Institute, die sich auch in der Forschung beteiligt WPI. Die Patienten von Dr. gefunden. Silverman mit XMRV infiziert hatten alle eine spezifische Immunsystem Defekt, der sie aus der Abwehr von Virusinfektionen, wie es normalerweise geschehen verhindert. Retroviren, wie XMRV, die Wirkung von Aktivierung weiterer latenter Viren, wie Epstein-Barr-Virus, welche selbst hat auf CFS in Verbindung gebracht worden.

Hat XMRV "Trigger-’ Andere Viren in immungeschwächten Patienten?


Die Forscher die Möglichkeit in Betracht, dass die Infektion mit XMRV in einem bereits immungeschwächten Patienten kann dann andere Viren ausgelöst, was zu Symptomen von CFS, und mögliche Lyme-Borreliose, MS, und Fibromyalgie. Lyme-Borreliose ist, jedoch, ein bakterielle Infektion, aber das WPI weiterhin Ansprüche hinsichtlich XMRV-assoziierten Erkrankungen machen und sogar umbenannt CFS als XAND (X assoziierten Neuro-Immune Disease) sehr zum Leidwesen vieler Ärzte.

Die Arbeitshypothese der WPI entwickelt war, dass XMRV-Infektion kann zu Zellen des Immunsystems verbreiten, wie B-Zellen, T-Zellen, und natürliche Killerzellen, und erstellen Sie eine chronische Entzündung und Immunschwäche bei Patienten. Diese Patienten würden dann auf Gedeih und Verderb von opportunistischen Infektionen, da sie nicht in der Lage eine geeignete Montage angeborenen oder humorale Immunantwort auf infektiöse Erreger waren. Kurz nach der "aufschlussreich" die offensichtliche Verbindung zwischen Lyme-Borreliose, XMRV, CFS, und zahlreiche andere Bedingungen, eine Reihe von Unternehmen begann mit dem Verkauf Test für das Virus. Ein Unternehmen, VIP Dx erstellt eine XAND PCR / Kultur Test und XNDS serologischen Tests im Einzelhandel auf rund $550-700. Solche Tests nicht streng auf Genauigkeit selbst getestet, aber waren stark für Patienten mit chronischen Krankheiten vermarktet, einschließlich CFS, und Bedingungen wie Lyme-Borreliose und Autismus.

White Mouse xmrv virus lyme disease

XMRV, ein muriner (Maus) Virus, ist nicht abschließend zu menschlichen Krankheiten verbunden

Sind 100% der Lyme-Patienten mit XMRV infiziert?

XMRV ist ein Maus-Leukämie-Virus, Krebs und anderen Krankheiten in Mäusen verursacht, es kann nicht wachsen oder infizieren Zellen aus den meisten Mäusen jedoch aber können die Zellen von anderen Spezies infizieren. Erste Berichte von XMRV in Humanproben aus einem menschlichen Prostatatumor in kam 2006, mit weiteren Berichten fest, dass 6-27% der menschlichen Prostatakrebs enthalten XMRV. Der WPI Papier behauptet, dass 67% von CFS-Patienten hatten das Virus, und manche Ärzte haben gesagt, dass sie glauben, dass 100% von Borreliose-Patienten werden mit XMRV infiziert.

Das Originalbild Prostatatumors Probe 2006 wurde jedoch gezeigt, im Labor mit XMRV anstatt für das Virus infiziert wurden, um in der ursprünglichen menschlichen Tumor selbst gewesen. Die Forscher untersuchten die ersten Tumorxenotransplantaten und fand keine Beweise für XMRV. Nach Transplantation in Mäusen, die Tumorzellen scheinen infiziert mit XMRV aufgrund einer recombinatio aus zwei getrennten Viren, die in den Mäusen. Diese Viren sind jetzt als PreXMRV-1 und PreXMRV-2 beschrieben und jeweils über enthalten 3,200 Nukleotide.

XMRV – Einer im Labor hergestellten Virus

Analyse der genetischen Sequenzen dieser zwei Maus-Viren festgestellt, dass es DNA-Abschnitte in jedem der nicht miteinander überlappen, aber fast identisch mit der genetischen Sequenz XMRV. Die Hypothese, dann, ist, dass die zwei Viren unterzogen Rekombination im Labor während der implantierten Tumor Zellen wurden in eine Maus im Untersuchungszeitraum zwischen gewachsen 1993 und 1996 was zu der Entwicklung von XMRV. Solche Rekombination der Virusgenome in Zellen, die mit mehr als einem Virus infiziert ist üblich, aber die Wahrscheinlichkeit, die gleiche unabhängige Entstehung XMRV vorkommenden außerhalb einer solchen Situation ist äußerst selten (eine in einer Billionen oder so). Obwohl viele möchten eine Erklärung für zu finden Chronische Borreliose Symptome in einer behandelbaren Virus wie XMRV, es scheint, dass die Beweise gegen eine solche Hypothese ist.

Continue Reading –> Lyme-Borreliose – XMRV Spekulation und Gefahren