≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Lyme-Borreliose Hefe-Infektion Symptome

lyme disease yeast infection oral thrushDie Symptome der Lyme-Borreliose Hefe-Infektion kann eine beige Belag der Zunge, Mundgeruch (Mundgeruch), Dysgeusie (eine abnorme Geschmack im Mund), und Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Gas, Blähungen, Krämpfe, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, Verdauungsstörungen, Sodbrennen (saurem Reflux), und andere Probleme.

Hefepilz-Infektionen kann auch für die Symptome, die nicht auf den ersten Blick im Zusammenhang mit der Soor Überwucherung kann. Die Hefe Überwucherung kann diätetische Zucker und Stärke im Darm gären, Erstellen Säuren und Gas, für den Magen-Darm-Symptome, zusammen mit Alkoholen, die Kopfschmerzen verursachen können, Schwindel, und Ohnmacht. Symptome von Scheidenpilz kann vaginalen Juckreiz, vaginalen Geruch, und manchmal auch ein Ausfluss.

Systemische Candidiasis

Einige Patienten leiden unter einer systemischen Candidiasis, die sehr anstrengend sein kann, und gelegentlich tödlich, und verursachen unzähligen Symptome wie Depressionen, Müdigkeit, Stimmung Unregelmäßigkeiten, Gelenkschmerzen, Gehirn 'Nebel', Sehstörungen, Gewichtszunahme oder-verlust, und Haarausfall. Einige dieser Symptome entsprechen denen der Lyme-Borreliose, die machen es schwierig für Patienten, um den Erfolg beurteilen können Behandlung mit Antibiotika sollten sie entwickeln eine signifikante post-Borreliose Hefe-Infektion. Wo ein Patient Tests seronegative für Borrelien-Infektion kann es eine Überlegung wert, dass die Persistenz der Symptome tatsächlich durch Candida als Folge der Lyme-Krankheit und ihre Behandlung. Langfristige, oder wiederholen Antibiotika sind wahrscheinlich zu einer weiteren Kompromiss Gesundheit durch natürliche Immunität beeinträchtigen und so Pilzinfektionen zu werden noch stärker verankert.

Leaky Gut Syndrome, Lyme und Candida


Längerfristige Candidiasis kann in Leaky Gut-Syndrom führen und beeinträchtigen die Patienten die erste Linie der Immunabwehr. Ein solcher Effekt kann zu Unverträglichkeiten oder Allergien führen die Entwicklung auf Lebensmittel, die bisher unproblematisch waren. Bei der Begrenzung Ernährungsentscheidungen die Candida kann indirekt dazu führen, mehrere Nährstoff Unzulänglichkeiten und weitere Symptome. Patienten, die an Borreliose gelitten haben über einen längeren Zeitraum ohne erfolgreiche Behandlung, oder diejenigen, die haben Langzeit-Behandlung mit Antibiotika möglicherweise bereits Fragen der Malabsorption, Mangelernährung, und Magen-Darm-Probleme, von denen alle Candida wahrscheinlicher und schwer auszurotten machen. Lyme-Borreliose Hefe-Infektion ist, deshalb, ein ernstes Problem für viele und verdient mehr Anerkennung, als sie derzeit erhält.

Continue Reading –> Prävention und Behandlung der Lyme-Borreliose Hefe-Infektionen