≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Minnesotans Watch Out! Es wird ein Rekordjahr für Lyme-Borreliose

minnesota lyme disease risk increase tick population

Willkommen in Minnesota ... es sei denn, du bist ein Tick,en.

Das nasse Frühjahr, dass Minnesota wurde, ähem, genießen wird prognostiziert, dass in einer größeren Anzahl von Zecken und Stechmücken führen als üblich, so Experten beraten sind die Bewohner aufpassen einem erhöhten Risiko der Lyme-Borreliose und Co-Infektionen. Später Schneefall dazu geführt, dass einige hatten das verzögerte gehofft Zeckensaison in Minnesota wäre eine eher glanzlose Affäre aber die milde und feuchte Wetter in den letzten paar Monaten bedeutet, dass der Juni sucht, wie es sein wird für Zeckenbisse schlecht sein, Lyme-Borreliose und Insekten-Erkrankungen.

Zeckensaison Set im Juni Explodiert

Dave Neitzel, ein Minnesota Department of Health Epidemiologe spezialisiert auf Mücken und Zecken Krankheiten sagt, dass er und seine Kollegen "erwarten die höchste Risiko-Zeitraum für durch Zecken übertragene Krankheiten in den nächsten paar Wochen in Minnesota auftreten." Extrem trockene Bedingungen sind ungünstig für Zecken und so die letzten nassen, feuchten Bedingungen erlaubt tick Populationen schnell wieder auf die Beine nach dem späten Schnee. In der Tat, unreife Zecken (Nymphen) sind schon ziemlich aktiv und Patienten haben bereits ihren Ärzten Rubrik mit Berichten von Zecken Bisse und Anfragen für Tests für Lyme-Borreliose.

Keine Zunahme der Fälle… Doch

Einige gute Nachrichten, jedoch, ist, dass es nicht eine höhere Anzahl von Berichten von Zecken-Erkrankungen, noch. Aber das könnte als die Zwei-Klassen-Testmodell für Lyme-Borreliose zu ändern in der Regel bedeutet, dass es eine Verzögerung zwischen einem Biss, Antikörper Aufbau und positiven serologischen Ergebnisse. Viele Minnesotans sind bereits au fait mit Lyme-Borreliose Präventionsstrategien und es ist dieses Bewusstsein, kombiniert mit dem trockenen Wetter im vergangenen Jahr, das wird als Ursache der geringeren Berichte von Zecken übertragene Krankheiten in zitiert 2012. Nur 911 Fälle wurden gemeldet, im Vergleich zu 1201 in 2011 und mehr als tausend Fälle pro Jahr zwischen 2007 und 2011. Minnesotans werden empfohlen, wieder, zum bewaldeten Gebieten zu vermeiden, halten Sie sich an der Mitte der Wege beim Wandern, Regelmäßige Kontrollen tick aller Familienmitglieder führen, einschließlich Hunde und Katzen, und DEET-basierte Zecken abweisende verwenden wie empfohlen.


Minnesotan Mücken

Mücken sind schwieriger zu vermeiden, jedoch, und kann eine Reihe von Krankheiten bei Menschen und Tieren, einschließlich West-Nil-Virus, Enzephalitis, und Herzwurm bei Hunden. Minnesota plant lediglich rund $17 Millionen allein in diesem Jahr zu versuchen, mit Mücken und Beamte kämpfen werden Alarmierung Bewohner nun als Hauptsaison wurde durch die kühlere Witterung zu Beginn des Jahres verzögert worden. Messe Sprühen des Staates deckt etwa die Hälfte der besiedelten Gebieten (2700 quadratische Meile) aber ein Bevölkerungsrückgang von Mücken nicht bedeutet, dass die Bewohner sich entspannen. Weniger Mücken Schädlingsbekämpfung bedeutet einen Anstieg in der Zahl der Moskitos tragen Krankheit, nach den örtlichen Gesundheitsbehörden.

Vermeiden Lyme-Borreliose und Koinfektionen in Minnesota

Die am häufigsten berichteten Zecken übertragene Krankheiten in Minnesota sind Lyme-Borreliose, Anaplasmose, und der Babesiose, aber es gibt eine Reihe von anderen Arten von Bakterien und Viren durchgeführt durch Zecken im Zustand. Hervorzuheben sind die folgenden Powassan Krankheit, Rocky Mountain Fleckfieber, Ehrlichiose, und Tularämie und mit den jüngsten Hinweise darauf, dass die Lone Star Tick überträgt möglicherweise auch Lyme-Borreliose die Risiken von Fehldiagnosen hoch sein kann. Bewohner werden gewarnt, um die Verwendung von durch Zecken Repellents unterhalb der Taille konzentrieren, wie Zecken klettern aus langem Gras und um sicherzustellen, dass sie helle Kleidung tragen, um so leicht erkennen, um Zecken. Gute Praktiken Landschaft kann auch dazu beitragen, Risiken Zeckenexposition so jetzt, dass das Wetter bessert sich ist es vielleicht Zeit, um das Gras zu schneiden und vermeiden erwarteten Anstieg der Zeckenbisse in Minnesota.

{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment