≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Neuroborreliose – Könnte Low-Level-Licht-Therapie zur Bekämpfung Probleme mit dem Speicher?

lyme cns neuroborreliosis brain

Könnte Low-Level-Licht-Therapie Hilfe heben Lyme-Fog?

Eine aktuelle Studie der Suche in der Anwendung Low-Level-Licht-Therapie für Gedächtnisstörungen festgestellt, dass die Behandlung einer Reihe von Faktoren, die zu einer besseren kognitiven Gesundheit verbessert, die von Interesse für die Leiden von der sein neurokognitiven Effekte der Lyme-Borreliose. LLLT mit Nah-Infrarot-Leuchtdioden (LEDs) transkraniell in Tiermodellen angewendet angeboten Hoffnung auf Verbesserung des Gedächtnisses im Menschen.Die Behandlung wurde festgestellt, dass kortikale Sauerstoffversorgung und metabolische Kapazität und Merkfähigkeit, die die regionalen Gehirn Hypometabolismus in der Alzheimer-Krankheit gesehen Bekämpfung verbessern könnte (AD).

LLLT für AD und Probleme mit dem Speicher

Die Arbeit wurde an der Universität von Austin durchgeführt, Texas, and Francisco Gonzalez-Lima, PhD, und Kollegen vermuten, dass LLLT kann ein gangbarer Weg für die Prävention von Gedächtnisstörungen bei Patienten mit Risikofaktoren für die Alzheimer-Krankheit sein. Solche Patienten hätte wahrscheinlich chronische zerebrovaskuläre hypoperfusion, mild cognitive impairment, oder eine Geschichte von Kopfverletzungen.

LLLT – Eine Behandlung für Lyme-Fog?

Obwohl diese Forschung war in einem Tiermodell wurde und nicht auf Borreliose fokussiert ist es vernünftig anzunehmen, dass jede Erkrankung mit ähnlichen Dysfunktion im Gehirn in einer ähnlichen Weise kann profitiert werden. Sogenannte Lyme-Fog hinterlässt oft Patienten mit Konzentrationsstörungen, Schwierigkeiten Lesen langer Textpassagen, Kurzzeitgedächtnis Defizite und sogar Verhaltensauffälligkeiten, die zwischenmenschlichen Beziehungen beeinflussen.


Higher-Order Cognitive Function Improvements mit LLLT

Die Studie wurde im Journal of Alzheimer Disease veröffentlicht und trägt zu einer wachsende Zahl von Hinweisen darauf hindeutet, dass LLLT verbessert neuronaler Stoffwechselprozesse und, vermutlich, Modulation der höheren kognitiven Funktionen der Großhirnrinde gesteuert. Diese Experimente in Laborratten sind nicht die ersten ihrer Art, um das Aussehen Auswirkungen von Low-Level-Licht-Therapie auf das Gedächtnis in einem lebenden Modell, anstatt einfach in Zellen, wie in früheren Studien mittleren Alters Mäusen Verbesserungen im Arbeitsgedächtnis nach der Therapie.

LLLT für TBI

Frühere Experimente mit LLLT, die auf die Stirn beim Menschen festgestellt, dass es beobachtbaren Veränderungen im Blutfluss im frontalen Kortex mit der Hoffnung, dass dies eine neurotherapeutische Werkzeug bieten könnte. Eine Studie mit zwei Patienten mit chronischen traumatischen Hirnverletzungen, die täglich LLLT Behandlungen erhielt gefunden Verbesserungen in der Aufmerksamkeit, exekutive Funktion und Speicher. Ferner, viele dieser Studien darauf hingewiesen, Verbesserungen in Stimmung und depressiven Symptomen, wieder geeignet für diejenigen mit solchen Symptomen aufgrund Neuroborreliose.

Eine nicht-invasive Behandlung für Neurocognitive Lyme-Borreliose

Diese Forschung sieht vielversprechend aus, aber weitere Arbeit getan werden muss, um festzustellen, die Auswirkungen unterschiedlicher Wellenlängen, Bestrahlung, Bestrahlungsstärke und Wellen-Typ haben über die möglichen Vorteile der LLLT. Sehen, dass Low-Level-Licht-Therapie steigert Speicher, und dass LLLT kann auch Auswirkungen auf Stimmung, Angebote Hoffnung auf eine nicht-invasive Behandlung für die Symptome der Lyme neurocognitive.

Referenz

Julio C. Red, Alexandra K. Bruchey, Francisco Gonzalez-Lima, Low-Level-Licht-Therapie verbessert die kortikale Metabolic Kapazität und Speicher Retention, J Alzheimers Dis. 2012;32:741-752.


{ 2 Kommentare… fügen Sie ein }
  • bimal mehta Januar 6, 2013, 1:50 am

    hallo all-kannst du bitte deuten auf eine Behandlung zu Hause Gerät i für eine solche Frage unten kaufen können?

    Dank

    bimal m-canada
    Neuroborreliose.
    Eine nicht-invasive Behandlung für Neurocognitive Lyme-Borreliose

    Diese Forschung sieht vielversprechend aus, aber weitere Arbeit getan werden muss, um festzustellen, die Auswirkungen unterschiedlicher Wellenlängen, Bestrahlung, Bestrahlungsstärke und Wellen-Typ haben über die möglichen Vorteile der LLLT. Sehen, dass Low-Level-Licht-Therapie steigert Speicher, und dass LLLT kann auch Auswirkungen auf Stimmung, Angebote Hoffnung auf eine nicht-invasive Behandlung für die Symptome der Lyme neurocognitive.

  • Merina Januar 15, 2013, 2:55 am

    Interessante! Ich kam auch auf ein ähnliches Mittel auf http://irlen.com/index.php
    Anscheinend, mit farbigen Gläsern und Overlays, sie helfen den Menschen mit Lern-und Sehstörungen (einige durch Lyme-Borreliose) wie Autismus, Tracking-Probleme, und ADHS. Es löscht bestimmte Wellenlängen des Lichts. Nicht sicher, wie gut es funktioniert.

Leave a Comment