≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Novel Lyme Disease Drug Research Given $125,000 in Funding

borrelia burgdorferi lyme disease spirochaete colony

Forscher in Texas untersuchen neue Wege der Lyme-Borreliose Bakterien zu töten.

Forscher des Southwest Research Institute (SwRI) und der University of Texas, San Antonia (nichts) ein erfolgreiches Gebot feiert für saubere Emissionstechnologien Finanzierung in und Lyme-Borreliose-Targeting neue antimikrobielle Wirkstoffe.

die Organisationen’ Herstellen von Verbindungen über Forschungspartnerschaften (“Verbinden”) Programm erteilt wurde, $125,000 für jedes Projekt sie durch bis August nächsten Jahres zu sehen, mit der Hoffnung führt, dass die Forschung in eine neue Art und Weise der Lyme-Krankheit zu bekämpfen.


SwRI ist eine unabhängige, gemeinnützig, angewandte Forschung und Entwicklung Organisation mit Sitz in San Antonio. Es gibt fast 3,000 Menschen bei SwRI beschäftigt und unter ihnen sind SwRI Principal Scientist Dr.. Gloria Gutierrez von der Chemie und Chemieingenieurabteilung und Associate Professor für bakterielle Pathogenität Janakiram Seshu in der UTSA Institut für Biologie. Dr.. Seshu ist auch ein Mitglied der South Texas Center for Emerging Infectious Diseases Center of Excellence in Infektionsgenomik.

Mevalonatweg zur Bekämpfung der Lyme-Borreliose

Diese Forscher führen ein Team von Wissenschaftlern in die antibakterielle Wirkung von neuen Wirkstoffen suchen, die die Aktivität von Borrelia burgdorferi hemmen könnten, das bakterielle Mittel, die die Lyme-Krankheit verursacht. Sie suchen speziell auf dem Mevalonatweg, die für das Wachstum und Überleben der Bakterien beteiligt ist, und es ist zu hoffen, dass der Erfolg in diesem Bereich auch Medikamente entwickeln helfen, die multi-drug-resistente Stämme von anderen Bakterien steuern.


Mit über 300,000 neue Fälle von Lyme-Krankheit jedes Jahr in den USA und keinen Impfstoff derzeit diese Forschung ist rechtzeitige und, vor allem zur Refinanzierung, wirtschaftlich rentabel. Sollten die Wissenschaftler erfolgreich einen neuen Weg bei der Suche nach der Aktivität der Lyme-Borreliose Bakterien die antimikrobielle beeinträchtigen(s) verwendet werden könnte, um deutlich die Anwesenheit der Bakterien in Tierpopulationen zu reduzieren, Zeckenpopulationen und, deshalb, reduzieren das Risiko für den Menschen.

{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment