≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Opossums – Natürliche Tick Killers

opossum lyme disease ticksOpossums könnten einige der seltsamsten aussehenden Tiere, unsere Straßen in den Bereichen der Zersiedelung zu zieren, aber diese Viecher eine der besten Verteidigungen sein können wir gegen die Lyme-Krankheit. Nach Recherchen von Ökologen und Umweltschützer Opossums, Welches sind Amerikas nur pouched Beuteltiere, akribisch Bräutigam selbst und, dabei, verbrauchen und die Zecken zerstören, die Borrelia burgdorferi tragen.


Dieser südliche Säugetierart hat seinen Weg nach Norden durch einen Prozess der Anpassung und dazu beigetragen, die durch den Klimawandel allmählich gemacht, ebenso wie Zecken wurden nach und nach Norden ausbreiten. Opossums gibt es schon seit der Zeit der Dinosaurier und sind für schnüffelnd aus Leckerbissen bekannt, wohin sie gehen, essen Maden und Insekten, und sogar Mäuse, wenn sie die Chance bekommen,.

Totstellen – Nicht wenn es um die Lyme-Borreliose

Nun scheint es, dass sie auch die schwarz-legged Zecken anziehen, die Lyme-Borreliose Bakterien tragen, sondern vielmehr als wirkt als ernsthafte Wirts Reservoir für die Infektionskrankheit, sie tatsächlich arbeiten, als Netto-Killer der Lyme-Bakterien durch die Zecken aus ihrem Fell pflücken und sie zu essen. Diese Tiere, bekannt für sabbern, knurrenden, und Zischen vor dem Spielen tot, unterlassen Sie, es erscheint, spielen Opossum, wenn es darum geht, Bisse ticken.

Opossums – Effiziente Tick-Killers

Diese effizienten tick-Tötungsmaschinen können um durchkommen 5,000 Zecken in nur einer Saison, nach Ansicht der Forscher, die sich mit der Wirkung von sechs Arten von Tieren auf Zeckenpopulationen sah. Weißfußäffchen Mäuse, wie wir wissen, sind die primären Wirtsreservoir für Zecken Lyme-Borreliose in den USA tragen, während chipmunks, Eichhörnchen, Catbirds, und veerys können auch als Wirte für Zecken wirken. Opossum wurden als viel effektiver bei der Beseitigung von Zecken als alle diese anderen Tieren gefunden, dass nur demonstriert, weil ein Tier als Wirt für Zecken wirken kann, macht es keinen Netto-Promoter der Lyme-Borreliose machen.


Füchse – Net Verteidiger gegen die Lyme

Das gleiche gilt für Füchse gesagt werden,, die wahrscheinlich tragen Zecken auf ihrem Fell, aber die sind auch primäre Räuber der Weißfußäffchen Mäuse, hilft, unsere Städte sicherer in Bezug auf die Lyme-Borreliose machen. Opossums holen viele Zecken und einige von ihnen auf die Tiere zu füttern’ Blut, ausbreitende Infektion. Jedoch, die Opossums lecken die Zecken aus ihrem Fell und essen sie, mit rund 90% der Zecken sie abholen, gefressen zu enden, ermordet, und in ihrem Kot ausgeschieden.

Opossums vielleicht ein bisschen seltsam aussehen, dann, aber zusammen mit Mythen über die Tiere’ Anfälligkeit für Tollwut (sie sind immun) es scheint, dass wir auch diese unglücklichen nightlurkers ihrerseits danken sollten unsere Straßen frei von Lyme-Borreliose im Einklang.

{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment