≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Schub Krebs oder Lyme-Borreliose?

lyme disease and cancer rituximab and lyme testsEine Fallstudie zu Beginn dieses Jahres im British Medical Journal veröffentlicht detailliert die Symptome einer 66-jährigen Frau mit einer Geschichte von Krebs, die gedacht wurde, einen Rückfall zu leiden, wenn, tatsächlich, Sie hatte Lyme-Borreliose. Wie kann Lyme-Borreliose Maskerade als Krebs? Welche diagnostischen Anzeichen könnte verwirrend sein, Ihren Arzt, wenn Sie immunsupprimierten? Und warum könnte es gefährlich sein, Annahmen über die medizinische Geschichte zu beruhen, ohne gründlich einen Patienten aktuelle Statusprüfung?

Symptome von Krebs oder Lyme-Borreliose?

In dem Fall, in Frage, die Frau medizinische Hilfe gesucht wegen schwere stechende Schmerzen in ihrem Rücken und Beinen. Diese könnten wurden als Zeichen der Abnutzung der Wirbelsäule entnommen und einfach als Alter entlassen, aber der Schmerz war, gefolgt von progressiver Taubheit, Gewichtsverlust und Kopfschmerzen. Als sie eine Geschichte der Randzone B-Zell-Lymphom hatte, für die mit Immunochemotherapie und ein Wartungsregime von Rituximab hatte sie behandelt, es wurde vermutet, dass ihre Symptome eine Rückkehr des Krebses signalisierten.

Ursachen für ungewöhnliche Symptom-Clustern

Jedoch, auf eine weitere Untersuchung wurde festgestellt, dass es keine Anzeichen für wiederkehrende Malignität war und so wurde die Frau nicht eine neue Runde der Chemotherapie. Die Vielfalt der Symptome sind nicht unmittelbar suggestive einer einzigen Krankheit oder Zustand und es gewesen sein kann, dass eine Kombination von Dingen im Gange waren, was zu überlappenden Symptome. Zum Beispiel, chronische Schmerzen können zu Kopfschmerzen führen und sogar zu Gewichtsverlust durch gedrosselten Appetit. Degneration in der Wirbelsäule kann einen darunter liegenden Knochen oder Bindegewebserkrankung zeigen, dass auch den Kiefer beeinflussen könnte und verursachen Kopfschmerzen und Schwierigkeiten zu essen, führt zu Gewichtsverlust. Nervenschäden durch zervikale spinale Stenose oder Kiefer Probleme können auch Schäden an Strukturen im Ohr führen und progressive Taubheit.


Lyme-Borreliose-Tests bei immunsupprimierten Patienten

Glücklicherweise, obwohl, die Ärzte nahmen Notiz von einer Geschichte von Zeckenbissen und so die Frau, die in den Niederlanden leben, wurde für Lyme-Borreliose getestet. Liquor cerebrospinalis und Blut wurden entnommen und analysiert, um zu erkennen, Antikörper gegen Borrelia burgdorferi. Diese, jedoch, war negativ. Um sicher zu sein, dass die Frau nicht die Bakterien in ihrem Körper hat, auch wenn ihr Körper keine signifikante Reaktion auf die Infektion durch ein unterdrücktes Immunsystem Montag, die Ärzte lief ein Polymerasekettenreaktion (PCR) Test auf der Cerebrospinalflüssigkeit und die zurück positives. PCR-Tests suchen nach Anzeichen von Bakterien selbst, anstatt für die Antikörper produzieren wir auf Bakterien.

Seronegative Lyme-Borreliose wih Rituximab

Der Patient wurde mit seronegative Lyme-Borreliose diagnostiziert und behandelt mit intravenösem Ceftriaxon. Dies führte zu dramatischen Verbesserungen. Hätten die Ärzte einfach auf der ersten Runde der Lyme-Borreliose-Tests verlassen und ausgeschlossen, eine solche Infektion auf dieser Grundlage ein langwieriger und schmerzhafter Prozess der Diagnose wurden für die Frau würde, vielleicht was zu vielen Jahren unnötiger Leiden wie Lyme-Borreliose lief weit verbreitet und unkontrolliert. Spätstadium Diagnose der Lyme-Borreliose kann zu dauerhaften Gewebeschäden an eine Reihe von verschiedenen Organen verursacht, einschließlich der Herz und das Gehirn, und kann dazu beitragen, auch zu einem vorzeitigen Tod in einigen.

Dieser Fall unterstreicht die besondere Notwendigkeit zu erkunden alternative Prüfmethoden für Lyme-Borreliose bei Krebspatienten die sind mit geschwächtem Immunsystem. Jeder Patient, der Verdacht auf eine Infektion und deren Immunsystem bekannt beeinträchtigt werden, ob durch Medikamente oder andere Bedingung, erfordert eine sorgfältige Verwaltung als Vertrauen auf Antikörper-Test nicht hilfreich und kostspielig erweisen kann und Diagnose verzögern.

Referenz


van Dop WA, Kersten MJ, Weaver B, Hovius JW. Seronegative lyme Neuro bei einem Patienten mit Rituximab. BMJ Fall Rep. 2013 Februar 14;2013.


{ 0 Kommentare… fügen Sie ein }

Leave a Comment