≡ Menü,,en,Klicken Sie, um nach Hause zurückzukehren,,en,Email,,en,Kommentar,,en,Fataler Fehler,,en,Aufruf zu undefinierter Funktion vertical_menu,,en,home / content / 56/7806356 / html / wp-inhalt / plugins / exec-php / includes / runtime.php,,en,Eval,,en,Code,,en,online,,en

Zehn-Tage von Antibiotika Ausreichend, um Lyme-Borreliose Neue Studie Gönnen Says

lyme disease treatment doxycycline ten day course 100mg

Ein 10-Tages-Kurs von Doxycyclin behandelten Lyme-Borreliose erfolgreich und verursacht weniger Lichtempfindlichkeit als eine 15-Tages-Kurs.

Lyme-Borreliose Behandlung mit einem Zehn-Tages-Kurs von Antibiotika ist ebenso wirksam wie eine fünfzehn-Tages-Kurs nach einer neuen Studie, und je kürzer die Behandlung hat auch eine geringere damit verbundene Gefahr der Lichtempfindlichkeit von Doxycyclin. Ist eine langfristige Lyme-Borreliose Behandlung wirklich notwendig, oder ist nach dieser Studie unterstützen die gängigen Protokolle für die Behandlung von Lyme-Borreliose mit einer kurzen Behandlung mit Antibiotika nicht Monaten von intravenösen Drogenkonsum Behandlung?

Frühe Lyme-Borreliose Behandlung wirksam

Die Forscher in der jüngsten Studie (NCT00910715) untersucht, wie Patienten mit Erythema migrans, aber kein disseminierten Lyme-Borreliose Symptome, reagierte auf eine frühzeitige Behandlung mit Doxycyclin. Diese Behandlung ist für Patienten in den USA geprüft, ist aber in dieser Studie, findet in Slowenien, stellt das erste Beispiel für eine solche Forschung für die europäische Lyme-Borreliose Fälle. Erwachsene Patienten mit einer Lyme-Borreliose Ausschlag aber keine klinischen Symptome der Lyme-Krankheit geworden systemische wurden mit einem zehntägigen Kurs Doxycyclin behandelt, mit Ausnahme der Patienten, die schwanger waren, laktierenden, oder wer waren immungeschwächten. Die medikamentöse Behandlung bestand aus zwei 100 mg Dosen von oralem Doxycyclin täglich und die Studie fand an der University Medical Center in Ljubljana, Slowenien.

Kürzere Lyme-Borreliose-Behandlung Works

Dr.. Franc Strle war der leitende Forscher für diese Studie in unrandomized Lyme-Borreliose Behandlung, die beteiligten 225 Patienten. Sowohl in der Zehn-Tages-Therapie-Gruppe und der Fünfzehn-Tages-Therapie-Gruppe die Symptome der Lyme-Borreliose Hautläsionen (Erythema migrans) abgeklungen einen Durchschnitt von sieben Tagen nach dem Patienten begannen die Behandlung. Es schien keine Vorteile für die Fortsetzung der Doxycyclin-Regimes nach dem Zeitraum von zehn Tagen sein und, in der Tat, die kürzere Behandlung mit Antibiotika wurde tatsächlich gefunden, um den leichten Vorteil, eine Verminderung des Auftretens von Nebenwirkungen von Doxycyclin haben. Die Patienten in der Zehn-Tage-Borreliose Behandlungsgruppe hatten eine niedrigere Rate der Lichtempfindlichkeit mit dem Antibiotikum, das eine der häufigsten Nebenwirkungen bemerkt, wenn der Einnahme dieses Medikaments ist.

Alternative Lyme-Borreliose Antibiotika

Alternativen zu Doxycyclin für Lyme-Borreliose Behandlung sind Amoxicillin in einer Dosis von 500 mg dreimal täglich für zwei Wochen, oder Cefuroxim bei 500mg zweimal täglich für zwei Wochen. Azithromycin ist auch für Patienten mit Erythema migrans verwendet werden, wenn sie sich nicht nehmen Doxycyclin und sind allergisch gegen beta-lactan Antibiotika.


Probleme mit der Borreliose-Diagnostik

Patienten in der Studie nicht alle haben einen positiven Antikörper-Titer für Borrelien zum Zeitpunkt der Einschreibung; tatsächlich, nur 13.8% der Patienten waren seropositiv und diese wurden alle seronegativ nach der Behandlung. Erythema migrans ist eine sehr deutliche Hautausschlag auf, der für die Borreliose-Diagnostik eingesetzt wird und so ist es unwahrscheinlich, dass Patienten falsch diagnostiziert waren zu Beginn der Studie, was es schwierig macht, um zu bestimmen, warum eine solche geringe Anzahl hatten positive Testergebnisse Lyme-Krankheit. Fast alle Patienten wurden als eine vollständige Antwort auf die Lyme-Borreliose Antibiotika an der Marke haben 2 Monate, mit 84.6% frei von objektiven Manifestationen der Lyme-Borreliose in der Zehn-Tages-Therapie-Gruppe und 86.7% Lyme-Borreliose-frei in der Fünfzehn-Tages-Therapie-Gruppe. Am 12 Monate Marke 93.4% der Patienten in der Fünfzehn-Tage-Gruppe wurden als gehabt zu haben, ein komplettes Ansprechen auf die Behandlung, und 91.9% der Zehn-Tage-Gruppe wurden ebenfalls als vollständig auf die Behandlung bewertet. Interessant, dreizehn Patienten (5.8%) hatte neue oder erhöhte Symptome an zwölf Monate nach der Behandlung, aber keine waren entschlossen, Post-Lyme-Borreliose-Syndrom von den Forschern haben. Im Lichte der neueren Forschungen ist es möglich, dass die Patienten weiterhin Symptome haben tatsächlich kann mit einem anderen Zecken übertragenen Pathogen infiziert werden, die neu entdeckt Heartland-Virus.

Europäischen Lyme-Borreliose-Behandlung

Es besteht weiterhin Uneinigkeit zwischen Lyme-Borreliose Ärzte über die Bedeutung des Post-Lyme-Borreliose Behandlung Symptome und die Existenz der chronischen Lyme-Borreliose sein. Ein Teil der Verwirrung kann in den unterschiedlichen Symptome von Patienten in Europa und in den USA aufgrund der spezifischen Stamm von Borrelia verursacht die Infektion erlebt liegen. In den USA wird angenommen, dass Borrelia burgdorferi sensu stricto verantwortlich für fast alle Infektionen ist und dass diese Bakterien dazu neigt, Lyme-Arthritis in vielen Fällen dazu führen,. Die Europäische Lyme-Borreliose Bakterienstämme wie B. afzelii, und B. garinii werden gedacht, eher bei Acrodermatitis chronica atrophicans führen, und neurologischen Manifestationen der Lyme-Borreliose, beziehungsweise, anstatt Lyme-Arthritis Symptome.

Lyme-Borreliose Rash Fragen

Das Verständnis der unterschiedlichen klinischen Symptome der Lyme-Borreliose in Europa und den USA können helfen, ein besseres System der Differentialdiagnose für Lyme-Borreliose, um Verzögerungen zu vermeiden Behandlung. In allen Fällen scheint es, dass frühe Symptome der Lyme-Borreliose leicht werden als grippeähnliche Erkrankung entlassen, vor allem in Fällen, wenn die Unterscheidungskraft Borreliose Hautausschlag ist nicht vorhanden oder nicht beobachtet. Die aktuelle Studie unterstützt auch die Ansicht, dass die Ärzte erhebliche Schwierigkeiten bei der Aufdeckung von Lyme-Borreliose mit aktuellen Testmethoden als Gesicht, auch wenn das klare Borreliose Ausschlag vorhanden ist, Die Mehrzahl der Patienten nicht positiver Test für Lyme-Borreliose Bakterien.

Lyme-Borreliose-Behandlung Komplikationen

Zyniker mögen darauf hinweisen, dass diese jüngste Studie bestätigt nur, was wir bereits wussten,; Early-Stage-lokalisierte Lyme-Borreliose ist in der Regel einfach zu bedienen mit einem Kurzzeit-Behandlung mit Antibiotika behandeln. Was bleibt, ist unbekannt, warum so viele von Lyme-Borreliose Symptome auch bei seronegativen und nach umfangreichen langfristigen Antibiotika-Behandlung geplagt zu sein scheinen. Zumindest Studie unterstützt die Verwendung eines kürzeren Kurs von Antibiotika bei Borreliose was bei einigen Patienten von Nebenwirkungen zu retten, aber mehr Forschung ist noch notwendig in langfristige Komplikationen Lyme-Borreliose.

Referenz

Dasa Grube, Lara Lusa, Eva Ruzic-Sabljic, Tjasa Cerar, und Franc Strle, Die Behandlung des Erythema migrans mit Doxycyclin für 10 Tage gegenüber 15 Tage, Clin Infect Dis. (2012), zwei: 10.1093/cid/cis402, Zuerst online veröffentlicht: April 20, 2012

{ 1 Kommentar… fügen Sie ein }
  • Vanessa Juni 4, 2012, 5:59 pm

    Hallo gibt es Mittel oder Zuschüsse für Menschen mit Zuschüssen erhalten die mediaction sie Hilfe brauchen? dh. Medikamente wie Antibiotika IV.

Leave a Comment